Übernachtungscamp ÜCAMP

Zum Abschluß der Hallensaison Mitte März wird in der Sporthalle übernachtet und sehr intensiv Hockey gespielt. Am Sonntag kommen die Minis und die Eltern dazu.

Neben vielen Hockeyspielen und Training gehört immer ein „Bunter Abend“ zum Programm. 2010 zum Beispiel präsentierten sich die Trainer als Bewerber für „Germany’s-Next-Top-Trainer“. Wir können nur erahnen, wer den Catwalk am besten konnte… Im Kunstrasenjahr 2011 trat als Überraschungsgast der Zauberer Jokus auf.
2009, 2011 und 2013 gab es jeweils eine große Tombola. Und zum 5. Jubiläum 2013 gab es erstmalig ein Camp-T-Shirt das von XL-Textildruck und der Orthopädie FreiburgSÜD gesponsort wurde.
Für Musik und auch das leibliche Wohl ist immer gesorgt.

Traditionell treten in jedem Jahr am Sonntag die Eltern in mehreren Spielen gegen ihre Kinder an. Immer wieder spielen sich in den Schlußminuten des Hauptmatches unglaubliche, fast tumultartige Szenen ab, so zum Beispiel 2010 als etwa 80 Kinder zusammen und gleichzeitig sechs völlig überforderten Eltern zeigten, wie Hockey geht. Die Taktik des Trainerstabes war einfach, aber effektiv, und sie ging voll auf.

Leider können wir aus Datenschutzgründen keine Fotos von unseren ÜCAMPS mehr zeigen.